Viel Verkehr erwartet

Muse spielen am Mittwochabend auf dem Bernexpo-Gelände

12.07.2023, 12:16 Uhr
· Online seit 12.07.2023, 12:00 Uhr
Am Mittwochabend findet das zweite Konzert auf der neuen Bühne des Bernexpo-Geländes statt: Muse kommen wieder nach Bern. Es ist mit viel Verkehr zu rechnen, besonders betroffen ist der Raum Wankdorf.
Anzeige

Muse kommen für ein Konzert nach Bern. Zuletzt waren die Briten 2016 als Headliner des Gurtenfestivals in der Bundesstadt. Auch im Stadion Wankdorf, das damals noch Stade de Suisse hiess, waren sie 2013 und 2010 bereits aufgetreten. Heuer gibt die Band ihre Hits nun neben dem Wankdorf, auf der Allmend, zum Besten. Auf der neu errichteten Bühne des Bernexpo-Geländes traten am vergangenen Mittwoch Guns N' Roses auf.

Vor und nach dem Konzert am Mittwochabend ist mit viel Verkehr zu rechnen. Die Anzahl der Parkplätze ist beschränkt. Gemäss Empfehlung der Kantonspolizei Bern sollen Personen, die mit dem Auto kommen, früh anreisen und den Wegweisern «P expo» folgen. Besucherinnen und Besucher, die selber anreisen, wie auch Carfahrerinnen und Carfahrer sollen sich an die Anweisungen des Verkehrsdienstes halten.

Die Kantonspolizei Bern empfiehlt weiter, genügend Zeit einzurechnen und für die Anreise besser den öffentlichen Verkehr zu benutzen. Wie Bernmobil mitteilt, fährt die Tramlinie 9 wegen dem Konzert ab 16.00 Uhr bis Betriebsschluss nur zwischen Wabern und dem Guisanplatz. Türöffnung auf dem Bernexpo-Areal ist um 16.00 Uhr, das Konzert startet um 18.00 Uhr.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(ade/pd)

veröffentlicht: 12. Juli 2023 12:00
aktualisiert: 12. Juli 2023 12:16
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch