Bern
Stadt Bern

Pendler aufgepasst: SBB testen Brandalarm im Bahnhof Bern

Probealarm

Pendler aufgepasst: SBB testen Brandalarm im Bahnhof Bern

· Online seit 08.03.2023, 15:39 Uhr
Die SBB überprüfen im Bahnhof Bern in den Nächten vom 8. auf den 9. und vom 9. auf den 10. März sämtliche Brandschutzeinrichtungen. In diesem Rahmen werden auch die Feueralarmsirenen getestet.
Anzeige

Ein Probealarm wird in beiden Nächten zwischen 20 Uhr abends und 4 Uhr morgens zwei bis dreimal während 15 Minuten ausgelöst, wie die SBB am Dienstag mitteilten.

Die Tests werden nachts durchgeführt, weil unter anderem Brandschutztüren geschlossen und die Liftnutzung kurzfristig eingeschränkt wird. Ein solcher «Gesamtfunktionstest» finde zum ersten Mal statt, teilt SBB-Mediensprecherin Luana Quinter auf Anfrage mit.

Mit überraschten oder verwunderten Personen rechnet Quinter nicht. «Vor jedem Probealarm werden die Bahnhofkundinnen und -kunden mit einer kurzen Durchsage auf den bevorstehenden Test aufmerksam gemacht.» Auch die Geschäfte seien informiert.

Falls etwas nicht wie geplant funktioniert, schauen die SBB, wie das Problem gelöst werden kann, wie Quinter meint: «Sollte sich unerwartet Nachbesserungsbedarf ergeben, wird umgehend nachjustiert.»

(sda/raw)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 8. März 2023 15:39
aktualisiert: 8. März 2023 15:39
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch