Sieg gegen SCL Tigers

Der SCB bleibt im Berner Cup unbezwungen

24. August 2022, 22:47 Uhr
Im Halbfinal des Berner Cups in Langenthal siegte die Mannschaft von Johan Lundskog gegen die SCL Tigers 5:1. Es handelte sich nach den Erfolgen über Basel, Visp und Köln (zweimal) um den fünften Sieg im fünften Vorbereitungsspiel.
SC Bern beim ersten Eistraining im August 2022. (Archivbild)
© KEYSTONE/Peter Klaunzer

Gegen die SCL Tigers erwies sich der SCB vor allem in Überzahl als äusserst effizient: Drei Tore gelangen im Powerplay, wobei das 2:0 eine spezielle Note hatte. Torschütze Colton Sceviour war erst am Montag aus Kanada gelandet und bewies sich sogleich in seinem ersten Spiel. Für Passgeber Tristan Scherwey war es derweil die erste Partie seit Mai und dem erlittenen Knöchelbruch an der WM.

Der Sieg des SCB war kaum gefährdet. In der 43. Minute sorgte das Lundskog-Team mit einem Doppelschlag (Dominik Kahun und Santiago Näf) für die Zäsur.

Dank des Erfolgs stehen die Berner im Final das Berner Cups – dieser findet am Freitag, 26. August, um 20 Uhr erneut in Langenthal gegen den EHC Biel statt.

Bern - Langnau 5:1 (1:0, 2:0, 2:1)

(pd/dak)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 24. August 2022 22:34
aktualisiert: 24. August 2022 22:47
Anzeige