Die Highlights im Video

Die «Mutzen» jubeln, die SCL Tigers werden zum Tabellenschlusslicht

14. Oktober 2022, 23:04 Uhr
Der SC Bern besiegt Genf-Servette in der Verlängerung mit 6:5. Die SCL Tigers verlieren in Kloten 3:2 und rutschen ans Tabellenende. Die Highlights der beiden Berner Spiele zeigt dir BärnToday im Video.
Berns Cody Goloubef, rechts, jubelt neben Teamkollege Oscar Lindberg und Servettes Torhüter Gauthier Descloux über sein Tor zum 6:5 in der Verlängerung.
© Keystone
Anzeige

SC Bern - Genève Servette 6:5

Genève-Servette verliert in Bern 5:6 nach Verlängerung, womit für den Leader eine Siegesserie nach acht Spielen endet. Für den SCB, der sich dank des vierten Sieges in Folge auf Rang 5 hocharbeitet, entschied Cody Goloubef kurz vor Ablauf der Verlängerung die Partie aus dem Slot heraus. Zuvor hatten sich die beiden Teams einen spektakulären Schlagabtausch geliefert und stark auf jeweilige Rückstände reagieren können.

Profiteur der Niederlage Servettes sind die Rapperswil-Jona Lakers, die den Abstand zur Spitze dank eines 3:2-Sieges nach Penaltyschiessen gegen Davos auf vier Zähler verkleinern.

EHC Kloten - SCL Tigers 3:2

Seit der Rückkehr in die höchste Liga hat Kloten noch nicht oft jubeln können. Gegen die SCL Tigers war es aber wieder soweit, zum zweiten Mal in dieser Saison. Den Grundstein zum 3:2-Erfolg legten die Zürcher mit einer Doublette im ersten Drittel. Jonathan Ang und Harrison Schreiber trafen innert 24 Sekunden und versetzten den Emmentalern so nicht nur einen Nackenschlag kurz vor der Pause, sondern verlängerten für die Tigers eine unrühmliche Serie.

Bereits zum sechsten Mal in dieser Saison kassierten sie zwei Gegentreffer innert weniger als zwei Minuten.

(sda/lae)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 14. Oktober 2022 19:32
aktualisiert: 14. Oktober 2022 23:04