Sport
Eishockey

«Lasst nochmal so richtig den Bären raus»

Experte zu SCB-Kloten

«Lasst nochmal so richtig den Bären raus»

17.03.2023, 15:05 Uhr
· Online seit 07.03.2023, 13:57 Uhr
Der Eishockeyexperte Albi Saner schätzt die Chancen des SCB in den Pre-Playoffs gegen den EHC Kloten ein. Wenn die Einstellung stimme, sei auch mehr als nur der Einzug in die Playoffs möglich, sagt er.
Anzeige

BärnToday: Heute Abend spielt der SCB gegen den EHC Kloten in den Pre-Playoffs – wird das Stadion zum Hexenkessel?

Albi Saner: Ja, daran zweifle ich nicht. Ich hoffe, das Stadion ist ausverkauft, was leider in letzter Zeit nicht der Fall war. Aber der SCB hat sich die Gunst des Publikums letzten Samstag zurückgeholt, als sie gegen die ZSC Lions eine gute Leistung gezeigt haben.

Wie schätzt du die Verfassung des SC Bern heute Abend ein?

Man sagt ja immer, wenn man im Flow ist, dann gehts fast wie von selbst. Der SCB hat auch immer wieder bewiesen, dass dies möglich ist. Ob es nun in der Gegenwart auch so sein wird, bleibt zu hoffen. Der EHC Kloten ist sicherlich ein Gegner, der von den Bernern nicht unterschätzt werden darf.

Die letzten Spiele des SCB gegen die SCL Tigers und die ZSC Lions waren gut, ist dieser Aufschwung wichtig für die heisse Phase?

Dieser Schwung wird mitgenommen, davon bin ich überzeugt. Ich spürte das, als ich die Interviews nach den letzten Spielen gemacht habe. Die Stimmung war viel besser als zuvor. Ich glaube, dass sie nun wirklich davon überzeugt sind, es zu können. Die Leistung der letzten Spiele hat ihnen und dem Publikum Mut gemacht.

Was muss der SCB verbessern, dass er es in die Playoffs schafft?

Man muss sich bewusst sein, dass der EHC Kloten nicht ein Club ist, den man als Gegner erwartet hat, dennoch sind sie nicht ohne Grund in den Pre-Playoffs. Kloten ist ein Aufsteiger, aber sie werden alles probieren, um dem SCB das Leben schwer zu machen, deshalb muss der SCB zu 100 Prozent bereit sein heute Abend.

Wie schätzt du den EHC Kloten ein?

Sie haben mit Jeff Tomlinson als Trainer eine absolut integre, perfekte Coaching-Figur an der Bande. Er hat mit dem EHC Kloten bis jetzt schon ein kleines Wunder erreicht. Ich bin mir sicher, dass er eine gute Strategie findet, um dem SCB ein Bein zu stellen.

Traust du dem SCB in diesem Jahr zu, den Meistertitel zu holen?

Wenn die Einstellung bei den Mutzen stimmt und sie die Energie der letzten Spiele mitnehmen, warum nicht?

Wenn du Coach des SCB wärst: Welchen Rat würdest du den Mutzen mit aufs Eis geben?

Zum Glück bin ich nicht der Trainer, denn egal was man macht, man kann es nicht allen recht machen. Aber einen Tipp würde ich Chris DiDomenico geben: Chris, bevor du zu Freiburg wechselst, lässt du mit dem SCB nochmal so richtig den Bären raus und zeigst, was der SCB an dir verliert. Chris, mach die Tore gegen den EHC Kloten und danach in den Playoffs!

veröffentlicht: 7. März 2023 13:57
aktualisiert: 17. März 2023 15:05
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch