YB – Lugano

Die Young Boys wollen ihren stärksten Verfolger stoppen

19.10.2022, 05:51 Uhr
· Online seit 19.10.2022, 05:48 Uhr
Der souveräne Leader Young Boys trifft in der 12. Runde auf den momentan erfolgreichsten Verfolger Lugano.
Anzeige

Am Sonntag mussten die Young Boys wieder einmal einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Das torlose Remis gegen den FC Zürich blieb aber ohne grössere Konsequenzen. Die Berner führen die Tabelle weiterhin souverän an und ein ernsthafter Herausforderer für das Team von Raphaël Wicky ist nicht auszumachen.

Am ehesten scheint derzeit der FC Lugano sich auf Augenhöhe mit YB zu befinden. Nach einem schwierigen Start in die Saison und seit dem 0:3 bei YB Mitte September ist er ungeschlagen.

Mit Effizienz und nur drei erzielten Toren holte er aus den letzten drei Partien sieben Punkte. Das Remis sicherten sich die Tessiner am Sonntag gegen St. Gallen dank eines späten Treffers von Topscorer Zan Celar.

(sda/dak)

veröffentlicht: 19. Oktober 2022 05:48
aktualisiert: 19. Oktober 2022 05:51
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch