Die Highlights im Video

SCB verliert im Penaltyschiessen – Langnau chancenlos – Biel souverän

· Online seit 21.10.2022, 23:30 Uhr
Nach einer dramatischen Partie verliert der SCB gegen den amtierenden Meister im Penaltyschiessen. Biel schlägt Lausanne und Langnau verliert in Zürich.
Anzeige

EV Zug – SC Bern

Meister Zug musste gegen den SCB in sein erstes Penaltyschiessen der Saison und gewann am Ende mit 3:2 n.P. EVZ-Goalie Leonardo Genoni steigerte sich dabei im Kampf um den Zusatzpunkt. In der Entscheidungsphase hielt er unter anderem einen Penalty des Berner Doppeltorschützen Chris DiDomenico.

EHC Biel – Lausanne HC 4:1

Der Tabellenzweite Biel reduziert den Rückstand auf den spielfrei gewesenen Leader Genève-Servette auf zwei Punkte. Die Seeländer feiern mit einem 4:1-Erfolg über Lausanne den sechsten Sieg in Serie. Für die Seeländer brillierten Jesper Olofsson und Fabio Hofer als Doppeltorschützen. Der Österreicher Hofer ragte mit vier Skorerpunkten heraus.

ZSC Lions – SCL Tigers 4:0

Beim 4:0-Sieg der ZSC Lions gegen die SCL Tigers benötigte Goalie Simon Hrubec lediglich 17 Paraden für seinen bereits dritten Shutout in der laufenden Meisterschaft. Die ZSC Lions gewinnen damit auch ihr zweites Heimspiel im neuen Heim-Stadion und sind jetzt Tabellenfünfter.

veröffentlicht: 21. Oktober 2022 23:30
aktualisiert: 21. Oktober 2022 23:30
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch