Ab Montag

Belpbergstrasse in Belp nach Erdrutsch wieder offen für Verkehr

· Online seit 12.02.2024, 15:14 Uhr
Die seit Dezember wegen eines Erdrutsches gesperrte Belpbergstrasse in der Gemeinde Belp seit Montagnachmittag wieder für den Verkehr offen. Das teilte der Kanton Bern mit.
Anzeige

Die Sofortmassnahmen auf der Belpbergtrasse zwischen der Abzweigung Stockhornweg und der Kreuzung Hohlen/Schönenbrunnen sind demnach abgeschlossen.

Im Bereich des Rutsches erfolgt die Verkehrsführung auf der Kantonsstrasse laut Angaben des Kantons einspurig. Gefahren wird wechselseitig auf Sicht. Die Durchfahrtsbreite betrage 3,8 Meter. Es bestehe keine Gewichtsbeschränkung

Die Kantonsstrasse war Mitte Dezember auf Empfehlung der Geologen aus Sicherheitsgründen in beide Richtung gesperrt worden. Eine Umleitung via Lindenkreisel, Schützenkreisel, Neumattkreisel, Laternenkreisel, Seftigenstrasse, Toffen, Kirchenthurnen nach Mühledorf und umgekehrt sei signalisiert.

(sda/dak)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 12. Februar 2024 15:14
aktualisiert: 12. Februar 2024 15:14
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch