Freibad-Sanierung

Initiative kommt in Frutigen vors Volk

23. Januar 2023, 10:59 Uhr
Ob das Freibad in Frutigen saniert werden soll, wird das Stimmvolk entscheiden. Der Gemeinderat hatte beschlossen, auf die Sanierung zu verzichten, nachdem sich die Stimmberechtigten gegen eine Steuererhöhung entschieden hatten.
In Frutigen sollen die Stimmberechtigten über die Sanierung des Freibades entscheiden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Anzeige

Die Initiative «Sanierung Freibad Frutigen» kommt vors Volk. Mit 692 gültigen Unterschriften ist das Begehren zustande gekommen, wie der Gemeinderat am Montag mitteilte.

Die Initiative verlangt, dass das bestehende Sanierungsprojekt im Umfang von rund zwei Millionen Franken dem Volk vorgelegt wird. Der Gemeinderat hatte nach dem Nein der Stimmberechtigten zu einer Steuererhöhung beschlossen, auf die Sanierung des Freibads zu verzichten.

Darauf lancierten die Liberalen Frutigen das Volksbegehren. Wird das in die Jahre gekommene Bad nicht saniert, droht die Schliessung.

(sda/pfl)

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Januar 2023 10:59
aktualisiert: 23. Januar 2023 10:59