Bern
Kanton Bern

Winter in den Alpen: Diese Berner Pässe sind geschlossen

Strassensperren

Winter in den Alpen: Diese Berner Pässe sind geschlossen

· Online seit 01.11.2023, 10:47 Uhr
Mit dem ersten Schnee schliessen auch die Pässe im Kanton Bern. Während einige schon zu sind, können andere sogar ganzjährig befahren werden. Das musst du zu den Berner Passstrassen wissen.
Anzeige

Grimselpass, 2164 m

Der Grimselpass ist für alle Fahrzeuge gesperrt. Die Strecke verläuft zwischen Innertkirchen in Bern und Gletsch im Wallis und ist 32,5 Kilometer lang. Derzeit ist der Abschnitt bis Kunzentännlen noch offen. Es herrschen derzeit fast minus zwei Grad Celsius, die Wintersperre von November bis Juni ist normal.

Sustenpass, 2234 m

Der Sustenpass ist geschlossen, die Wintersperre gilt für alle Fahrzeuge. Auf den schneebedeckten Strassen ist circa minus drei Grad Celsius. Die übliche Sperre ist von November bis Juni. Die 46 Kilometer lange Passstrasse führt von Innertkirchen im Kanton Bern nach Wassen in Uri. Es gilt ein Maximalgewicht von 32 Tonnen.

Col du Pillon, 1546 m

Der Col du Pillon führt von waadtländischen Aigle zum bernischen Gstaad. Die 41,1 Kilometer lange Passstrasse ist grundsätzlich ganzjährige offen, so auch aktuell. Es herrschen derzeit Temperaturen von 2,6 Grad. Nebst dem Restaurant auf der Passhöhe gibt es auch eine langsame E-Ladestation.

Jaunpass, 1509 m

Der Jaunpass, der von Broc in Fribourg nach Reidebach in Bern führt, ist derzeit auch offen. Dies bei 2,6 Grad. Die Passstrasse ist 33 Kilometer lang und grundätzlich ganzjährig offen. Auch hier gibt es nebst Restaurant eine langsame E-Ladestation für Autos. Die Strasse hat mit einer maximalen Neigung von 14 Prozent das höchste Gefälle der Berner Bergpässe.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Brünigpass, 1008 m

Der Brünigpass, zwischen Brienzwiler im Kanton Bern und Lungern im Kanton Obwalden ist derzeit offen. Die Strasse ist 9,9 Kilometer lang. Derzeit ist es rund 3,5 Grad warm.

Diese kleineren Pässe im Kanton Bern sind ganzjährig offen, wenn es das Wetter erlaubt:

  • Col du Chasseral, 1502 m
  • Mont-Crosin, 1227 m
  • Pierre Pertuis, 827 m
  • Col des Pontins, 1121 m
  • Saanenmöser, 1279 m
  • Schallenberg, 1167 m
veröffentlicht: 1. November 2023 10:47
aktualisiert: 1. November 2023 10:47
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch