Nach über 70 Jahren

Traditionsbetrieb Hess Motorrad schliesst – Inhaberin zu den Gründen

24.02.2023, 18:43 Uhr
· Online seit 24.02.2023, 09:59 Uhr
Die Hess Motorrad AG mit ihren Geschäften in Ostermundigen und Steffisburg wird im Winter 2023/Frühling 2024 ihre Tätigkeiten einstellen. Dies gibt einer der grössten Motorradhändler in der Region Bern bekannt.
Anzeige

Die Entscheidung sei den Inhabern nicht leicht gefallen, wie es in einer Mitteilung vom Freitagmorgen heisst. Seit der Gründung 1949 war der Familienbetrieb ein bekannter Name in der Region Bern geworden.

Schicksalsschläge in der Familie

In den letzten zwei Jahren habe die Familie Hess mehrere Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Im Oktober 2021 verlor die Familie Wolfgang Hess nach langer Krankheit. Ein Jahr später, im Dezember 2022, verstarb auch Konrad Hess überraschend an den Folgen einer schweren Krankheit.

Die beiden «Hess Brothers» prägten die Firma massgeblich mit ihren Ansichten und Charakteren, teilt die jetzige Inhaberin Jasmin Hess mit. Die Hingabe der Brüder und ihr Engagement für die Hess Motorrad AG und die Schweizer Motorradszene würden vielen in Erinnerung bleiben.

«Bin quasi dort aufgewachsen»

Inhaberin Jasmin Hess hadert mit dem Entscheid: «Ich bin dort aufgewachsen. Und ich habe in diesem Betrieb wohl mehr Zeit verbracht, als bei mir zu Hause.» Die einzige Tochter von Konrad Hess würde es sehr begrüssen, wenn es weitergehen würde. Aus der Familie aber gebe es niemanden, der das Geschäft weiterführen wolle. Vor einigen Jahren habe sich Jasmin Hess dazu bereit erklärt, der Familie mit dem Geschäft zu helfen, obwohl sie ihre eigenen Interessen dafür zurückstellen musste. «Nun weiss ich aber, dass ich in der Zukunft etwas im Bereich Gastronomie oder Marketing machen will», so Hess.

«Ich bin stolz auf das grosse Engagement meiner Familie hinsichtlich der jahrzehntelangen Ausbildung qualifizierter Fachkräfte und ihrem Erfolg mit der Marke Harley-Davidson und dem Rennsport im Allgemeinen. Sie wussten viele Menschen zu begeistern.»

Wird Betrieb unter anderem Namen weitergeführt?

Das Ende der Hess Motorrad AG komme für viele Töfffans in der Region überraschend, ist sich die Inhaberin und Verwaltungsrätin bewusst. «Die Schliessung wird eine Lücke hinterlassen», sagt Jasmin Hess. Sie betont aber, dass die beiden Lokalitäten in Ostermundigen und Steffisburg bis zum letzten Tag die Beratung für Ihre Kundinnen und Kunden gewährleisten werden.

Auch werde derzeit nach einer möglichen Nachfolgeregelung gesucht. «Man weiss, dass die Hess Motorrad AG auch in Zukunft erfolgreich sein kann und dass es viele Menschen gibt, welche die Philosophie und Leidenschaft der ‹Hess Brothers› teilen und die Firma erfolgreich in eine neue Ära führen könnten.»

(pd/rst)


veröffentlicht: 24. Februar 2023 09:59
aktualisiert: 24. Februar 2023 18:43
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch