Medien

Bund/BZ-Chefredaktor wird publizistischer Leiter von Tamedia

· Online seit 13.03.2024, 13:39 Uhr
Simon Bärtschi wird neuer publizistischer Leiter von Tamedia. Der 54-Jährige bisherige Chefredaktor der «Berner Zeitung» sowie von «BZ/Bund» übernimmt ab 1. Mai den Posten von Mathias Müller von Blumencron, der die Geschäfte eineinhalb Jahre ad interim geführt hat und nun planmässig abgibt.
Anzeige

Bärtschi nimmt in seiner neuen Funktion auch Einsitz in die Geschäftsleitung, wie das Medienunternehmen am Mittwoch mitteilte. Für den Berner ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bärtschi hat zuvor 15 Jahre an der Zürcher Werdstrasse gearbeitet. Er war stellvertretender Chefredaktor der «SonntagsZeitung» und Mitglied der Chefredaktion von «Tages-Anzeiger» und «SonntagsZeitung».

In Bern kommt es durch den Wechsel zu einer grösseren Rochade: Wolf Röcken, bisher Mitglied der Berner Chefredaktion und zuständig für die Bereiche Tagesleitungen und Newsmanagement, wird neuer Leiter der Berner Redaktion und BZ-Chefredaktor. Marcello Odermatt, bisher Co-Leiter des Ressorts Bern, wird neuer Bund-Chefredaktor.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. März 2024 13:39
aktualisiert: 13. März 2024 13:39
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch