Weekend-Tipps

Wein degustieren, im Kostüm ans HeroFest oder «Anbaggern»?

Fabiola Hostettler, 14. Oktober 2022, 14:24 Uhr
Dieses Wochenende noch nichts geplant? Hier einige Ideen, was du Freitag, Samstag oder Sonntag unternehmen könntest.
Das HeroFest lockt auf Wochenende wieder Tausende nach Bern. (Archivbild)
© KEYSTONE/Daniel Teuscher
Anzeige

HeroFest 

An der Berner Convention für Gaming, Cosplays und E-Sport steht von Freitag bis Sonntag ein buntes und abwechslungsreiches Programm an. Die Veranstalter erwarten auf dem Gelände der Bernexpo Tausende Besucherinnen und Besucher.

Berner Jazzszene feiert 40-jähriges Jubiläum

Seit 40 Jahren engagiert sich der Verein BeJazz für die Berner Jazzszene und veranstaltet seit 2007 seine Konzerte in den Vidmarhallen im Liebefeld-Quartier. Das grosse Jubiläum feiert der Verein am Freitag ab 19 Uhr auf der grossen Bühne des Berner Stadttheaters. Im zweiteiligen Konzertabend spielen bekannte und aufstrebende Protagonistinnen und Protagonisten der hiesigen Szene Musik – komponiert und arrangiert von Sarah Chaksad im ersten Teil und im Kollektiv erarbeitet im zweiten Teil des Abends.

Berner Weinmesse

Am Samstag startet ebenfalls auf dem Expo-Gelände die Berner Weinmesse. Ab 17 Uhr lädt der Fachhandel zur Wein-Degustation und Beratung ein. Auf der Messe erwartet dich eine Vielfalt an traditionellen und neuen Delikatessen, lokalen Bierspezialitäten und Spirituosen.

«Ciao, ciao Rimini»

Das Kulturmuseum Bern lädt zur Finissage des Kulturshops Rimini-Marzili. Bei verschiedenen Vernissagen sind zum letzten Mal Werke aus der aktuellen Kunstszene zu sehen. Der DJ Nunes Voodo Hop trägt einen musikalischen Beitrag zum Anlass bei.

Thuns Brücken entdecken

Du wolltest schon immer wissen, wie viele Brücken es in Thun gibt, warum es sie überhaupt gibt oder warum die Innenstadt auf einer Insel steht? Dann wäre der Stadtspaziergang am Samstag um 10 Uhr etwas für dich. Er führt über die Brücken der Thuner Innenstadt und wird der Stadtführerin Iris Kocher begleitet. Eine Buchung ist erforderlich, der Kostenpunkt beträgt 25 Franken.

Iris Kocher zeigt dir die Thuner Brücken.

© zvg

Anbaggern 6.0

Das grosse Anbaggern steht an. Am Freitag und Samstag treffen sich Fans und Freunde des Funktionsmodellbaus in Hasle-Rüegsau. Bei der Zusammenkunft unterschiedlichster Fahrzeuge stehen Modellfahrzeuge aller Art im Zentrum. Dazu bietet die Veranstaltung eine Festwirtschaft mit Getränken, Grill und Süssigkeiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(fho/ris)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 14. Oktober 2022 14:52
aktualisiert: 14. Oktober 2022 14:52