Unihockey-Stars aus Bern

Das sind die Besten der Saison

21.04.2023, 22:51 Uhr
· Online seit 21.04.2023, 22:45 Uhr
An der «Lidl Prime Award Night» am Freitagabend wurden die Besten im Unihockey ausgezeichnet. Auch Stars der Berner Klubs wurden für ihre Leistungen in der vergangenen Saison gefeiert.
Anzeige

Simon Steiner von den Tigers Langnau wurde als «Most Valuable Player» gekürt. Der Liga-Topscorer hat bereits neun Saisons bei den Tigers hinter sich. Mit 57 Punkten sei der Langnau-Captain so erfolgreich wie noch nie gewesen. In einer Mitteilung gab «swiss unihockey» die Siegerinnen und Sieger der «Lidl Prime Award Night» bekannt. In der Swiss Life Arena fand am Freitagabend der Unihockey-Event zum ersten Mal statt. Bei den Frauen durfte sich Denisa Ratajová von Zug United über die Auszeichnung zur «Most Valuable Player» freuen.

Die besten Goalies kommen aus Berner Klubs

Patrick Eder hat seine letzte Saison erfolgreich beendet. Er darf sich zum Abschluss seiner Karriere über die Wahl zum besten Torhüter freuen, konnte den Award aber nicht persönlich empfangen. Der Floorball-Köniz-Goalie wurde zum zweiten Mal als bester Torhüter ausgezeichnet. Nicht weit entfernt ist der Klub der besten Torhüterin: Helen Bircher von Skorpion Emmental Zollbrück wurde zum dritten Mal in Folge zur besten Torhüterin gewählt.

Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen haben Ende 2022 ihre Karriere beendet, für die Erfolge und Meilensteine wurde das Schiedsrichterduo mit der Auszeichnung «Best Referee Men» gekürt. Dies bereits zum siebten Mal.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Auch die Besten der Unihockey-Geschichte wurden geehrt. Fünf Spielerinnen und Spieler wurden in die neue Hall of Fame aufgenommen –  darunter auch Matthias Hofbauer, der seine Karriere als Rekordnationalspieler beim SV Wiler-Ersigen startete. Rudolf Buri erhielt eine goldene Ehrennadel.

(ade/pd)

veröffentlicht: 21. April 2023 22:45
aktualisiert: 21. April 2023 22:51
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch