Kurz vor Belgrad-Kracher

Verletzte YB-Spieler Imeri, Itten und Deme müssen pausieren

· Online seit 24.11.2023, 15:30 Uhr
Die Young Boys haben drei verletzte Spieler zu beklagen. Vor dem Champions-League-Heimspiel am Dienstag gegen Roter Stern Belgrad fallen Kastriot Imeri, Cedric Itten und Malik Deme aus.
Anzeige

Imeri zog sich im Training eine schwere Aussenband-Verletzung im rechten Knie zu, wie der Club am Freitag mitteilt. Der 23-jährige Nationalspieler hatte sich bereits im September an gleicher Stelle verletzt. Er wurde damals aber nicht operiert und trainierte zuletzt wieder mit.

Nach dem erneuten Verletzungspech kommt Imeri nicht um eine Operation herum. Er fällt voraussichtlich ein halbes Jahr aus.

Itten macht eine Blessur am rechten Fuss zu schaffen. Der 26-jährige Nationalspieler muss mehrere Wochen pausieren.

Deme zog sich beim Zusammenzug der U19-Nationalmannschaft eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu. Der 18-jährige Offensivspieler steht den Young Boys während rund sechs Wochen nicht zur Verfügung, wie der Club weiter mitteilt.

Am Samstag spielt YB auswärts gegen den FC Zürich in der Super League. Am Dienstag gilt es dann auf europäischer Ebene ernst: Die Young Boys treffen ab 21 Uhr im Wankdorfstadion auf Roter Stern Belgrad.

(ris)

veröffentlicht: 24. November 2023 15:30
aktualisiert: 24. November 2023 15:30
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch