Bern

«Hühnerhaut pur»: Das tragen die Kadetten zum Fulehung bei

Stadtfest in Thun

«Hühnerhaut pur»: Das tragen die Kadetten zum Fulehung bei

· Online seit 27.09.2022, 07:44 Uhr
Der Fulehung und der Ausschiesset wären ohne die Kadetten nicht denkbar. Die jungen Menschen tragen massgeblich zur Tradition und zu den Feierlichkeiten bei. Auch sie nehmen prägende Erinnerungen mit.

Quelle: BärnToday / Anissa Perumbuli

Anzeige

Die Thunerinnen und Thuner müssen sich keine Sorgen um ihre wichtige Tradition machen, denn der Fulehung und der Ausschiesset sind auch in der jüngeren Generation beliebt. Am Montag in der Früh trafen sich Jung und Alt, um dabei zu sein, wenn der Fulehung über den Rathaus rennt.

Auch für Sandra Walther, Kaderleiterin der Kadetten Thun, ein grosses Highlight: «Herzblut pur: Ich bin schon am Morgen, wenn ich um 4 Uhr aufstehe, nervös.» Sie erklärt, dass die Kadetten nebst dem Fulehung den Hauptteil am Ausschiesset hätten. «Die Kadettinnen und Kadetten sind stolz, dürfen sie durch die Stadt laufen.»

Ehemalige Kadetten unterstützen den Anlass

Der Kadettenball am Dienstagabend markiert den Abschied des Kadettenjahrs und Abschluss des Ausschiessets. Und gleichzeitig auch die Kadettenlaufbahn des ältesten Jahrgangs, denn nach der neunten Klasse die Kadettenzeit vorbei.

Quelle: BärnToday / Anissa Perumbuli

Wer zu alt ist für die Kadetten, tritt nach dem Kadettenball automatisch dem «TKV», dem Verein der Ehemaligen bei. Auch diese sind am Festwochenende engagiert und unterstützen die Kadetten massgeblich. Das sei für den Präsidenten des Vereins, Reto Leuenberger,  besonders wichtig.

Dass ehemalige Kadetten von dieser Zeit massgeblich geprägt werden, hat auch Nicole Kaufmann so erlebt. Sie ist seit 2009 Mitglied der Ehemaligen. «Es war eine sehr gute Lebensschule.» Die Geschäftsführerin von Wacker Thun pflege auch heute noch Freundschaften, die sich während der Kadettenzeit entwickelten.

veröffentlicht: 27. September 2022 07:44
aktualisiert: 27. September 2022 07:44
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch