Kanton Bern

Ab Dienstag können sich alle den zweiten Booster holen

· Online seit 28.10.2022, 14:30 Uhr
Alle über 16-jährigen Personen können nun ihren zweiten Booster-Termin buchen. Ab November können alle im Kanton Bern einen vierten Piks erhalten.
Anzeige

Ab dem 1. November ist die Auffrischungs-Impfung gegen das Coronavirus, der sogenannte zweite Booster, im Kanton Bern für alle Personen ab 16 Jahren freigegeben. Die Berechtigten erhalten vom Kanton ein SMS oder einen Brief.

Im Kanton Bern werden primär die bivalenten Impfstoffe von Moderna und Pfizer/BioNTech verwendet, wie die bernische Gesundheitsdirektion am Freitag mitteilte. Auf Wunsch kann der Impfstoff von Novavax verabreicht werden. Dies ist jedoch nur im Impfzentrum des Berner Inselspitals möglich.

Über 60 Orte

Wer eine Freigabe zur Terminbuchung erhält und sich bereits früher beim Impfortal VacMe registriert, kann das bestehende Login nutzen. Personen, die sich per Hotline zur Grundimpfung angemeldet hatten, werden schriftlich per Brief informiert und können einen Termin via Hotline buchen.

Geimpft wird an über 60 Orten im Kanton Bern, namentlich in Spitälern, Apotheken und Arztpraxen.

(sda/ris)

veröffentlicht: 28. Oktober 2022 14:30
aktualisiert: 28. Oktober 2022 14:30
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch